Imobilientransfer Laws seem Chinese to you?
Believe us: They're South African

Sie wollen Ihre eigenen vier Wände in Südafrika besitzen? Oder suchen Sie noch nach einer geeigneten Immobilie für Ihr Unternehmen? Der Kauf eines Hauses ist wahrscheinlich eine der größten und wichtigsten Investitionen in Ihrem Leben. Der Immobilientransfer in Südafrika beinhaltet jedoch einige Besonderheiten, mit denen Sie sich vorher unbedingt vertraut machen sollten.

Grundsätzlich ist Ausländern der Erwerb von Grundstücken und Immobilien in Südafrika erlaubt. Der Ablauf eines Immobilienkaufes in Südafrika wird meistens mit Hilfe eines Maklers abgewickelt. Außerdem wird für die Abwicklung eines Immobilientransfers ein Notar benötigt. Im Allgemeinen ist es in Südafrika dringend zu empfehlen, vor Abgabe eines Angebots einen Anwalt einzuschalten, um nachteilige Regelungen für den Käufer zu vermeiden.

Im Falle eines erzielten Gewinns fällt auf eine Immobilienveräußerung sowohl für Südafrikaner als auch ausländische Staatsbürger eine Kapitalertragssteuer an.

Des Weiteren ist es Ausländern auch erlaubt, durch die Vermietung von Immobilien Mieteinnahmen zu generieren. Es ist jedoch zu beachten, dass Mieteinnahmen steuerpflichtig sind, da lokale Geldquellen in Südafrika besteuert werden.

IBN Business & Immigration Solutions berät Sie zu allen Details bezüglich dem Erwerb von Immobilien und die genauen gesetzlichen Regelungen bei Immobilienveräußerung, um die für Sie finanziell beste Vorgehensweise festzulegen. Mit Linda Krensel verfügen wir außerdem über eine zugelassene Notarin in unserem Team, welche die diesbezüglich notwendigen Aufgaben übernehmen kann. Ferner erklären wir Ihnen gerne die in Südafrika vorherrschenden Besonderheiten wie die Vertragsklausel „voetstoots“.

 Contact Us