Social life / others Archive - IBN Business & Immigration Solutions Cape Town

Nordex Group gewinnt Auftrag über 147 Megawatt in Südafrika

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE
copyright: NORDEX SE

copyright: NORDEX SE

Hamburg (iwr-pressedienst) – Mit Unterzeichnung der Stromeinspeisevereinbarung durch den staatlichen Energieversorger Eskom ist jetzt der Liefervertrag für den südafrikanischen Windpark „Roggeveld“ in Kraft getreten. Dieser Auftrag für die Nordex Group umfasst die Lieferung von 47 Turbinen der Baureihen AW125/3150 und AW125/3000, die zusammen über eine Kapazität von 147 Megawatt verfügen und einen hohen Kapazitätsfaktor von über 47 Prozent sichern. Im Auftragsumfang enthalten sind die Lieferung der Turbinen einschließlich der in Südafrika gefertigten Türme und der Service der Anlagen über eine Laufzeit von mindestens 15 Jahre.

Die lokalen Errichtungsarbeiten bei Laingsburg starten Anfang 2019. Ab diesem Zeitpunkt sichert das Projekt in Südafrika gut 700 Arbeitsplätze beim Bau und im Betrieb des Windparks. Durch ein breit angelegtes Programm profitieren hiervon die lokalen Gemeinden, da junge Einwohner ermutigt werden, ihre Zukunft in der Branche Erneuerbare Energien zu suchen. Zudem wird der Park die Umweltbilanz im Land verbessern, indem pro Jahr etwa 24.000 Tonnen CO2-Emissionen bei der Stromversorgung gespart werden können.

Mit dem Anspruch, die Zukunft durch Investitionen in saubere Kraftwerke zu verbessern, ist der Auftraggeber und Eigentümer Building Energy angetreten. Der global operierende unabhängige Kraftwerksbetreiber hatte sich schon im Jahr 2015 in der vierten Ausschreibungsrunde in Südafrika um eine Einspeiselizenz beworben. Diese wurde Anfang April von Energieminister Jeff Radebe angenommen. Unter den 27 Projekten, die der Minister insgesamt unterzeichnet hat, befinden sich weitere Windparks für die Nordex Group. Diese Projekte sind derzeit noch kein fester Auftragseingang.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat mehr als 23 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp 3,1 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 4,5-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/nordex/1dfc7_AW3000_WF-South-Africa2.jpg
© Nordex SE

Hamburg, den 24. April 2018

Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.

Achtung Redaktionen – Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: Flosada@nordex-online.com

Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com

https://www.iwrpressedienst.de/energie-themen/pm-5946-nordex-group-gewinnt-auftrag-ueber-147-megawatt-in-suedafrika

 

 Read more

WE MADE IT! – Wir stellen 4-Heaven Guesthouse in Somerset West vor

Im Rahmen unserer Blog-Serie „WE MADE IT“ stellen wir Mandanten und ihre Unternehmen vor. Oft sind es Auswanderer und Unternehmensgründer, die mit einer Vision nach Südafrika kommen. Wir bei IBN begleiten sie beratend bei der Verwirklichung ihrer Ideen. Regelmäßig ist das von Erfolg gekrönt, wie das folgende Beispiel von „4-Heaven Guesthouse“ zeigt.

Brigitta Schmidlin und Franz Kunz aus der Schweiz, sind die Inhaber des 4-Heaven Guesthouses in Somerset West und haben sich für unsere Interview Serie WE MADE IT zur Verfügung gestellt und berichten hier über Ihren Werdegang in Südafrika:

IMG_8179

IBN: Was hat Sie dazu bewogen Ihre Heimat zu verlassen und warum haben Sie Südafrika gewählt?

Brigitta & Franz: Brigitta und ich haben uns auf unseren Reisen schon vor Jahren in dieses wunderschöne Land verliebt. Zwar sind die sozialen Unterschiede nirgends so gross wie in Südafrika aber das pulsierende Leben, die Freundlichkeit der Menschen, die Schönheit der Natur, die beieindruckende Tierwelt und das Niveau der Gastronomie hat uns immer begeistert. Read more

Einladung – GARTENFEST der deutschsprachigen Gemeinschaft am Kap

general gartenparty RAK

 

 

 

 

 

 

 

GARTENFEST

der deutschsprachigen Gemeinschaft am Kap

Samstag, den 18.Maerz 2017

12:00 – 18:00Uhr

Liebe Freunde,

wir laden Sie herzlich ein zu unserem diesjaehrigen Gartenfest der deutschsprachigen Gemeinschaft am Kap.

Dieser Nachmittag wird allen Deutschsprachigen Gelegenheit geben, Landsleute zu treffen und viele neue Bekanntschaften zu machen.

Der deutschsprachige Rotary Club Am Kap organisiert dieses Fest als Fundraiser zur Finanzierung von Bildungsprojekten in und um Kapstadt. Read more

Erben und Vererben – Informationsveranstaltung

veranstaltet von der Kanzlei Jan Schliemann und unterstützt durch IBN Immigration & Business Consulting

Wir möchten Sie auch in diesem Jahr sehr herzlich zu unserer Informationsveranstaltung zum Erb- und Steuerrecht einladen. Aufgrund des stetigen Wandels in Rechtsetzung und Rechtsprechung sowohl in Deutschland und Südafrika bieten wir diese Veranstaltung jedes Jahr an. In diesem Kontext wird unter anderem Dr. Marc Jülicher – Autor eines renommierten Kommentars zum deutschen Erb- und Steuerrecht – vortragen. Inhaltlich wird sich die Veranstaltung mit den folgenden Themen befassen: Read more

Ihr Logo auf dem Cape Epic Podest – Sponsor gesucht

Kurzfristig sucht das deutsche Top Mountainbike Marathon Raceteam CENTURION-VAUDE einen Sponsor für seine Südafrika Aktivitäten, allen voran das Cape Epic im kommenden März.

wunschbild_img_7740Das CENTURION-VAUDE Team zählt zu den besten MTB Mannschaften der Welt. Bei allen Rennen wo man antritt, gilt mal als Sieganwärter und der Erfolge sprechen für sich. Fünfmal in Serie konnte man die legendäre Transalp gewinnen, hinter dem Cape Epic das zweitwichtigste MTB Etappenrennen weltweit.

Bei der 2016er Epic holte man sich Rang zwei und bei den Weltmeisterschaften brachte man gleich vier Sportler unter die ersten zehn. Landesmeister aus Deutschland und Österreich sind unter den sechs Fahrern. Die Ansprüche für die Cape Epic sind nicht weniger als der Sieg. Dafür ist man mit zwei klaren Leadern, dem besten Backup Team und einer bis ins Detail perfektionierten Betreuung gerüstet. Read more

IBN Immigration Solutions erhält renommierten Preis

IBN Immigration Solutions erhält renommierten Preis

Wir sind völlig begeistert und dennoch überrascht, dass IBN auf der “BrookfieldGRS Supplier Conference“ in Washington D.C. zum besten Immigrationsdienst der Welt gewählt wurde. Zu unseren Konkurrenten zählten sowohl weltweit bekannte Anwaltskanzleien für Einwanderungsrecht als auch lokale Dienstleister, die wir hinter uns gelassen haben.

Es ist schön zu sehen, dass die jahrelange harte Arbeit unseres Teams anerkannt wird. Ein besonderer Dank gilt dem ganzen IBN Team für sein großes Engagement und die harte Arbeit, die diesen Erfolg überhaupt erst ermöglicht hat. Nicht weniger wichtig war dabei auch die großartige Unterstützung von BrookfieldGRS für unser Unternehmen. Read more

Import von Haustieren: Wenn das Frachtgut auf vier Pfoten läuft

Bei der Immigration in ein fremdes Land müssen sich Tierhalter oft dazwischen entscheiden, ob ihr haariger Freund zurückbleiben oder mit in den neuen Lebensabschnitt kommen soll. Da der Herzschmerz bei der Trennung jedoch zu groß sein würde, entscheiden sich die meisten Tierhalter für die Mitnahme und nehmen damit gerne ein umfangreicheres Einreiseverfahren in Kauf. Damit es dennoch so reibungslos wie möglich verläuft, haben wir für sie diesen unterstützenden Beitrag zusammengestellt.

picture source: pets.thenest.com

Als erstes sollten sie versuchen eine Airline zu finden, welche einen Flug ohne unnötiges Umsteigen nach Südafrika anbietet.

Denn durch zusätzliches Umsteigen, sowie durch die Behandlung von fremden Personen, kann dies natürlich eine weitere Belastung für Ihren vierbeinigen Freund bedeuten.

Ein weiterer Nachteil wäre auch, dass ihr Haustier bei jedem Umsteigen aus- und wieder eingecheckt werden müsste.

Dies würde auch für sie bedeuten, dass sie jedes Mal durch die Zollkontrolle müssen, wobei sie natürlich auch alle entsprechenden Anforderungen zur Einreise in das jeweilige Land zu erfüllen haben. Read more

Afrika muss seine Mauern einreißen

„Unsere Reise ist nicht abgeschlossen, bis wir einen besseren Weg finden, die aufstrebenden und hoffnungsvollen Einwanderer willkommen zu heißen, die Amerika immer noch als ein Land der Möglichkeiten sehen, bis aufgeweckte junge Stundenten und Ingenieure in unsere Arbeiterschaft aufgenommen und nicht aus unserem Land vertrieben worden sind.“

picture source: affordablehousinginstitute.org

picture source: affordablehousinginstitute.org

Als Barack Obama so inspirierend sprach, war er sich bewusst, dass Immigration mit wirtschaftlichem Wachstum nicht nur vereinbar, sondern ein wesentlicher Bestandteil davon ist.

Auf dem südafrikanischen Kontinent benötigen daher zwei gleichermaßen gewichtige Faktoren innerhalb der Gesetzgebung dringend eine zukünftige Verbesserung:

Auf der einen Seite die Freizügigkeit der Bevölkerung, den Kontinent zu bereisen, ohne unnötigen bürokratischen Hürden ausgesetzt zu sein sowie auf der anderen Seite ein grundsätzlicher Wandel, hin zu einer Öffnung für ausländische Arbeitskräfte und Investoren.

In einer zunehmend vernetzten Welt sind dies zwei Seiten derselben Medaille und eine diesbezügliche Verbesserung würde sowohl zu gesteigertem ökonomischen Wachstum, als auch persönlicher Freiheit führen. Read more

Lesotho – Der Weg zur Arbeitserlaubnis im Königreich des Gebirges

Lesotho ist in Bewegung. Die Enklave innerhalb von Südafrika ist wegen ihrer eindrucksvollen Gebirgslandschaften auch als Königreich des Gebirges bekannt. Von den jüngsten Ausschreitungen abgesehen, welche ein Putsch für begrenzte Zeit mit sich brachte, zeichnet sich das Land durch stabile politische Verhältnisse, eine überaus freundliche Bevölkerung sowie atemberaubende Landschaften aus.

map_Lesotho

picture source: http://www.lesothotextiles.com

Die Wirtschaft des kleinen Südafrikanischen Landes hat in den vergangenen Jahren ein stetiges Wachstum verzeichnen können. Nun wird dieses noch weiter forciert. Es sind bereits umfassende Pläne ausgearbeitet, um die Mineralienförderung zu intensivieren. Auch die umfangreichen Arbeiten an Projekten in den Hochebenen, welche auch für Südafrika eine besondere Bedeutung haben, schreiten weiter voran.

Die zweite Phase wird aktuell umgesetzt. Interessierte Investoren – auch bezüglich weiterer Projekte – stehen schon in den Startlöchern. Read more

WE MADE IT! – Wir stellen Optimatrade Investment Partners vor

Dieses Mal haben wir Michael Hunziker für unsere monatliche Blog-Serie „WE MADE IT!“ interviewt. Er gab uns einen kleinen Einblick, wie es ist mit der ganzen Familie aus der Schweiz nach Südafrika zu ziehen und wie der Wechsel in die Selbstständigkeit eine große Herausforderung und Chance zugleich sein kann. Wir haben über die Vorteile und Nachteile gesprochen und darüber, dass in Südafrika immer Zeit bleibt das Leben zu genießen und eine gute Flasche des lokalen Weins zu öffnen.

Hier gehts auch schon zum Interview:

IBN2013_042

Michael Hunziker / Optimatrade Investment Partners

IBN: Was hat Sie dazu bewogen Ihre Heimat zu verlassen und warum haben Sie Südafrika gewählt?

Michael: 2007 habe ich von meinem damaligen Arbeitgeber, einer Schweizer Bank, das Angebot bekommen ein Jahr für deren Auslandvertretung in Kapstadt zu arbeiten.

Mich und meine Frau haben Land und Leute begeistert. Und wie das manchmal so ist, wurden aus den anfänglichen 12 Monaten 4 Jahre.

Davon haben wir 2 Jahre in Kapstadt und 2 Jahre in Johannesburg verbracht. Eine super Erfahrung die unser Bild von Südafrika positiv abrundete.

Und dies nicht nur wegen der Geburt unseres Sohnes in Johannesburg. Read more